juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:DAV
Erscheinungsdatum:18.10.2021
Quelle:juris Logo

DAV verleiht Ehrenzeichen an Verkehrsrechtler Jörg Elsner

 

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat Rechtsanwalt und Notar Jörg Elsner mit dem Ehrenzeichen der Deutschen Anwaltschaft ausgezeichnet.

Die Verleihung fand am 16. Oktober 2021 anlässlich des 6. Verkehrsrechtssymposiums in Mainz statt.

Nach einstimmigem Vorstandsbeschluss hat der DAV das Ehrenzeichen der Deutschen Anwaltschaft an Rechtsanwalt und Notar Jörg Elsner verliehen. „Jörg Elsner verdient diese Ehrung in ganz besonderem Maße“, lobt DAV-Präsidentin Edith Kindermann. „Seine Ideen und sein Engagement hatten entscheidenden Anteil daran, dass sich Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte im schwierigen Marktumfeld des Verkehrsrechts nach wie vor behaupten können. Damit hat er sich um die Anwaltschaft insgesamt verdient gemacht.“ Für ihn habe auch immer der Geschädigte im Vordergrund gestanden, nicht die KFZ-Versicherer.

Elsner ist seit 1987 Rechtsanwalt in Hagen und seit 2008 auch Notar. 24 Jahre lang war er ehrenamtlich in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht aktiv – davon knapp 13 Jahre als Vorsitzender. In dieser Zeit hat Elser die Marke „Verkehrsanwälte“ etabliert. Auch die Kolleginnen hat er dabei im Blick gehabt: Das Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft wird abwechselnd als „Der Verkehrsanwalt“ und „Die Verkehrsanwältin“ herausgegeben.

Hervorzuheben ist seine große Innovationsfreude, etwa in Gestalt der Plattform Schadenfix.de. „Elsner hat frühzeitig erkannt, dass die Digitalisierung auch für die Verkehrsanwältinnen und Verkehrsanwälte eine große Chance bietet“, betont Kindermann. Der Nachwuchs spielte bei ihm ebenfalls eine große Rolle: Neben zahlreichen verkehrsrechtlichen Veranstaltungen für die junge Anwaltschaft wurde unter ihm auch die Juniormitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft eingeführt.

Unvergessen sind schließlich die „Roadshows“, die 2006 unter seiner Regie begannen: In einem auffälligen roten Truck mit zwei Marienkäfern stellten die Verkehrsrechtler:innen bundesweit ihre Tätigkeit vor.

Überreicht wurde das Ehrenzeichen am Samstag, 16. Oktober 2021, beim 6. Verkehrsrechtssymposium in Mainz.

Das Ehrenzeichen der Deutschen Anwalt-schaft wird seit 1980 durch den DAV an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte verliehen, die sich in besonderem Maße um den Berufsstand verdient gemacht haben. Neben einer Urkunde erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger eine bronzene Kleinskulptur namens „Netsuke“ (japanisch für „Handschmeichler“) des 2008 verstorbenen Bildhauers Karl J. Dierkes.

Quelle: Pressemitteilung des DAV v. 15.10.2021



Zur Nachrichten-Übersichtsseite